Auszeichnungen

  Prof. Quicker erhält Auszeichnung vom VDI Ch. Sager Prof. Quicker erhält Auszeichnung vom VDI

VDI-Ehrenplakette für Prof. Quicker

Mai 2016

Institutsleiter Prof. Dr.-Ing. Peter Quicker wurde im Rahmen der Fachtagung „Emissionsminderung“ des Vereins Deutscher Ingenieure, kurz VDI, in Nürnberg für seine langjährige Tätigkeit in zahlreichen Gremien des VDI im Bereich Emissionsminderung und thermischer Abfallbehandlung mit der VDI-Ehrenplakette ausgezeichnet. Prof. Quicker ist unter anderem als Obmann in den Gremien VDI 3460, VDI 3933, VDI 3925 und VDI 3461 tätig.

Auszeichnung für Johann Hee bei der Wissenschaftskonferenz 2016 der Deutschen Gesellschaft für Abfallwirtschaft

März 2016

Am 10. und 11. März fand an der Technischen Universität Berlin der 6. Wissenschaftskongress der Deutschen Gesellschaft für Abfallwirtschaft e.V., kurz DGAW, statt. Insgesamt 20 Vorträge zu den Themen Recycling, Biologische Prozesse sowie Thermische Verfahren wurden von jungen Wissenschaftlern vorgestellt. Des Weiteren wurden 32 Poster präsentiert. Die besten Vorträge und Poster wurden ausgezeichnet.

In der Kategorie Vortrag gewann Herr Johann Hee M.Sc. eine Auszeichnung für seinen Vortrag „Rückgewinnung von qualitativ hochwertigen Fe-Metallprodukten aus anthropogenen Lagerstätten durch thermo-mechanische Aufbereitung“. Es ist damit im fünften Jahr in Folge ein Preis der DGAW Wissenschaftskonferenz an die RWTH Aachen gegangen.

Feinstaubfilter als Projekt der KlimaExpo.NRW ausgezeichnet

Oktober 2015

Das vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, kurz BMEL, geförderte Projekt „Abscheidung von Feinstaub aus Biomassekleinfeuerungen mit Tiefenfiltern“ wurde im Rahmen der KlimaExpo.NRW als Vorreiter-Projekt ausgezeichnet. Damit würdigen die KlimaExpo.NRW und die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen das beispielgebende Engagement im Klima- und Umweltschutz durch die Entwicklung eines Feinstaubfilters für Biomasse-Kleinfeuerungen am TEER.

Das TEER bedankt sich für die Auszeichnung!

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage der KlimaExpo.