Beitrag des TEER im ENTSORGA-Magazin

29.03.2019
 

In der Februarausgabe des ENTSORGA-Magazins ist ein Beitrag von Prof. Dr.-Ing. Peter Quicker über die Herausforderungen bei der Umsetzung der Novellierung der Klärschlammverordnung 2017 erschienen. Die Verordnung legt fest, dass Kommunen bis Ende 2023 Konzepte für die Phosphor-Rückgewinnung aus Klärschlamm vorgelegen müssen. Der Artikel stellt in diesen Zusammenhang Aspekte vor, die sich u.a. mit der Auswahl des Verwertungsprozesses und der Verbrennungstechnik, alternativen thermischen Behandlungsverfahren, der Standortsuche sowie der zukünftigen Rolle von Kohlekraftwerken und Zementwerken bei der Klärschlammverwertung beschäftigen.

Mit freundlicher Genehmigung des ENTSORGA-Magazins finden Sie den Artikel hier. Mehr Informationen zum ENTSORGA-Magazin finden Sie hier.